+49 151 400 53 989 info@axelschmidt.biz
Seite auswählen

Knapp 180.000 Empfehlungen haben zu diesem Rekordergebnis geführt.

In den ersten drei Quartalen 2014 haben die deutschen BNI-Unternehmen 247,7 Millionen Euro zusätzlichen Umsatz erwirtschaftet, um 20% mehr als im Vergleichszeitraum 2013. Business Network International (BNI) ist das weltweit führende Unternehmernetzwerk und seit zehn Jahren in Deutschland erfolgreich präsent. Zu den aktuell führenden Regionen zählen Münster und Osnabrück (16,5 Millionen € Umsatz), Hamburg (15,6 Millionen € Umsatz), Köln (14,9 Mio.) und Bremen (14,2 Mio.).

Für Harald Lais, Geschäftsführer von BNI in Deutschland-Österreich, ist der Erfolgsrun noch lange nicht vorbei: „2014 werden BNI-Mitglieder mit Sicherheit mehr als 300 Millionen zusätzlichen Umsatz in Deutschland machen, Anzahl und Größe der Unternehmerteams wachsen stetig und damit verbunden die ausgesprochenen Geschäftsempfehlungen.  Über 178.000 waren es von Januar bis September und wir blicken bereits positiv auf das Jahr 2015. Auch dann werden persönliche Empfehlungen das effektivste Tool im Geschäftsleben sein.“

Das erklärte Ziel von BNI ist: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen:

  • Orientierung an messbaren Ergebnissen
  • Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten
  • Provisionsfreiheit
  • sowie die jährliche  Qualifikation über Aktivität und Leistung.

Quelle: BNI – Medieninformation vom 8.Oktober 2014